Top
 
CHP-Austria / Historische Stadtführung Wiener Altstadt

Historische Stadtführung Wiener Altstadt

per person

Zwischen Wiener Stephansdom und Wiener Hofburg mit einer einzigartigen Führung im Wiener Stephansdom.

HISTORISCHE STADTFÜHRUNG WIENER ALTSTADT

Buchen Sie noch heute diese historische Stadtführung Wiener Altstadt und sehen Sie die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Zentrum der Stadt: Wiener Stephansdom mit einer einzigartigen Kirchenführung, einen  Teil der Wiener Hofburg und die kaiserliche Flaniermeile  Graben und Kohlmarkt. In einer exklusiven  Atmosphäre zeige ich Ihnen originale Schauplätze der Wiener Geschichte. Während wir von Station zu Station flanieren, erzähle ich Ihnen viele amüsante Anekdoten aus dem alten Wien. Die historische Stadtführung Wiener Altstadt endet In der Burg in der Wiener Hofburg mit dem Denkmal Kaiser Franz II./I.. Mit der Buchung erhalten Sie auch einen zusätzlichen Mehrwert auf Wunsch: Tipps und Empfehlungen für Ihren Wien Aufenthalt.

Ein Stadtspaziergang durch die Wiener Altstadt vom Wiener Stephansdom zur Wiener Hofburg.

Wonach richtet sich die historische Stadtführung Wiener Altstadt?
Die historische Stadtführung Wiener Altstadt richtet sich nach den Zutrittsmöglichkeiten des Wiener Stephansdoms. Die Westempore des Wiener Stephansdom hat bestimmte Öffnungszeiten. In der Regel von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr. Sollte die Westempore nicht zugänglich sein wird eine klassische Stephansdomführung mit dem Hochaltar anbgeboten.
An welchen Tagen können Sie die Stadtführung durch die Wiener Altstadt buchen?
Die Stadtführung wird von Montag bis Freitag jeweils um 10 Uhr oder 14 Uhr bzw. 14:30 Uhr in den Sommermonaten angeboten. An Sonn- und Feiertagen jeweils um 14 Uhr.
Wo befindet sich der Treffpunkt in der Wiener Altstadt?
Sie finden Ihren Wiener Stadtführer mit einer Austria Guide Plakette am Stephansplatz Ecke Jasomirgottstraße beim Bankomaten. Einfach gesagt, vis-à-vis vom Haupteingang des Wiener Stephansdoms.
Wie lange dauert der Stadtspaziergang zwischen Wiener Stephansdom und Wiener Hofburg?
2 Stunden
Gibt es bei diesem Stadtspaziergang Eintritte?
Ja, die historische Stadtführung Wiener Altstadt hat einen kostenpflichtigen Eintritt. Der Eintritt für die Westempore Wiener Stephansdom kostet pro Person 4 Euro. Stand 2017
Ab wievielen Personen wird die historische Stadtführung Wiener Altstadt angeboten?
ab 2 Personen bis maximal 20 Personen
Maximale Teilnehmeranzahl für die Führung Westempore im Wiener Stephansdom
Bitte beachten Sie die maximale Personenanzahl für eine Führung auf der Westempore im Wiener Stephansdom. Aufgrund der engen Räumlichkeiten ist die gotische Westanlage des Wiener Stephansdoms für große Reisegruppen nicht geeignet. Zuerst fährt man mit einem Aufzug in die Turmstube des Wiener Stephansdoms wo die Führung auf der Westempore beginnt. Der Aufzug hat nur Platz für maximal 5 Personen. Somit benötigen wir nur vier Fahrten um alle Personen nach oben zu bringen.
Wieviel kostet die historische Stadtführung Wiener Altstadt?
Folgender Gruppentarif für den Wiener Stadtführer: ab 2 Personen bis 10 Personen 139 Euro. Ab 11 bis 15 Personen 149 Euro und ab 16 bis 20 Personen 159 Euro.

Anmeldeformular für die historische Stadtführung Wiener Altstadt

Machen Sie mit mir einen Stadtspaziergang durch die Wiener Altstadt.

Beginnen wir unsere historische Stadtführung Wiener Altstadt mit dem Wiener Stephansdom. Der Wiener Stephansdom ist das Wahrzeichen von Wien und von Österreich sowie das religiöse Zentrum des Landes. Zuerst möchte ich Sie mit der spannenden Baugeschichte dieser Kirche vertraut machen. Leopold IV. von den Babenbergern hat  im Hochmittelalter im Jahre 1137 den  Grundstein dieser romanischen Stephanskirche gelegt. 1359 beginnt Rudolf IV. aus dem Hause Habsburg die gotische Erweiterung. Lassen Sie sich überraschen welche Zahlensymbolik in Verbindung mit der Bibel für den Bau des Wiener Stephansdoms verwendet wurde.

Einzigartige Wiener Stephansdomführung auf der Westempore

Gehen wir nun in die Kathedrale hinein und machen eine einzigartige Kirchenführung auf der gotischen Westanlage. Hinweis: Es gibt zahlreiche Stufen (3 Wendeltreppen) und Sie sollten keine Höhenangst haben. Mit einem Aufzug geht es gemütlich in die Turmstube des SW-Heidenturmes. Hier haben Sie schon den ersten schönen Blick in den Dom hinein.  Durch die Bartholomäuskapelle erreichen wir die erste Wendeltreppe zur Westempore.  Jetzt kommt ein Moment, der gewiss einzigartig ist. Von der Westempore  haben Sie einen grandiosen Blick in die Tiefe der gotischen Kathedrale zu St. Stephan. Des Weiteren werden Sie auch einen fantastischen 3D-Druck sehen. Zum Schluss zeige ich Ihnen noch die Valentinskapelle oder auch Reliquienkammer genannt. Auf Wienerisch: Gemma a bissal Knochen schauen.

Stadtspaziergang Graben und Kohlmarkt in Wien

Die historische Stadtführung Wiener Altstadt geht nun mit der kaiserlichen Flaniermeile Graben und Kohlmarkt weiter. Die hochbarocke Wiener Pestsäule von Kaiser Leopold I., die hochbarocke Wiener Peterskirche von außen, die k.u.k. Hofzuckerbäckerei Demel sowie viele Prachtbauten stehen nun am Programm. Des Weiteren zeige ich Ihnen den Ort wo der mysteriöse Kriminalfall Mayerling beginnt. Der tragische Tod von Kronprinz Rudolf mit seiner Geliebten die Baroness Mary von Vetsera. Weil wir gerade davon sprechen, 2016 hat man durch Zufall die originalen Abschiedsbriefe von der Mary von Vetsera gefunden. Hören Sie die letzten geschriebenen Zeilen an die Mutter und an die Schwester.

Am Wiener Michaelerplatz angekommen, sehen Sie auch schon die prunkvolle Fassade „Michaelertrakt“ der Wiener Hofburg. Ein bauliches Meisterwerk oder doch nur eine Kopie?

Kleiner geführter Rundgang durch die Wiener Hofburg

Die historische Stadtführung Wiener Altstadt zeigt Ihnen nun einige Bereiche der Wiener Hofburg. Wir beginnen mit der Stallburg. Hier sind die Lipizzaner der Spanischen Hofreitschule untergebracht. Weiter geht es mit dem Josefsplatz mit einem tollen Blick auf die ehemalige Hofbibliothek. Heute ist es die Österreichische Nationalbibliothek. In der Mitte des Platzes steht das Reiterstandbild von Kaiser Joseph II.. Besuchen wir nun die Wiener Augustinerkirche. Die ehemalige Hof- und Vermählungskirche der Habsburger. Durch ein Tor und weiter durch einen kleinen Hof (Blick auf den Chor der Wiener Hofburgkapelle) gelangen wir in den Schweizerhof der Wiener Hofburg. Hier befindet sich die älteste Wasserleitung Wiens. Durch das Wiener Schweizertor, ein bedeutendes Renaissancekunstwerk, erreichen wir den Platz in der Burg.

Mit dem Denkmal Kaiser Franz II./I. beenden wir unsere historische Stadtführung.

2 Stunden ab 139 Euro für den Stadtführer
1

Wiener Stephansdom

Bei der historischen Stadtführung steht der Wiener Stephansdom mit einer einzigartigen Führung im Mittelpunkt.
2

Graben mit der hochbarocken Pestsäule

3

Kohlmarkt mit k.u.k. Hofzuckerbäckerei Demel

4

Wiener Hofburg

Das Hofburgareal zählt zum größten Gebäudekomplex Europas. Unser gemeinsamer Rundgang beginnt mit dem Michaelerplatz.
  • Stallburg: Lipizzaner der Spanischen Hofreitschule
  • Josefsplatz: Denkmal Kaiser Joseph I. und Augustinerkirche
  • Schweizerhof
  • Innerer Burghof: Denkmal Kaiser Franz I.