Top
 
CHP-Austria / Themenführung Joseph Haydn in Eisenstadt

Themenführung Joseph Haydn in Eisenstadt

Pro Person

ab 2 Personen

Private Stadtführung in Eisenstadt

Themenführung Joseph Haydn in Eisenstadt – ein gemütlicher Stadtspaziergang zu den Originalschauplätzen aus der Zeit von Joseph Haydn. Als der junge Haydn im Jahre 1761 von Fürst Paul Anton Esterházy als Vizekapellmeister der fürstlichen Hofkapelle nach Eisenstadt berufen wurde, trat er in einen stattlichen Kreis von Musikern. Eisenstadt und Esterháza werden bis zu seiner Pensionierung 1790 sein Lebensmittelpunkt. Begeben wir uns auf die Spurensuche von Joseph Haydn und entdecken gemeinsam die burgenländische Landeshauptstadt Eisenstadt. Die private Themenführung dauert 2 bis 2 1/2 Stunden und beinhaltet zwei kostenpflichtige Eintritte.

Während der privaten Themenführung zeige ich Ihnen in Eisenstadt die wichtigsten Stationen von Joseph Haydn. Beginnen wir mit dem Haydn-Mausoleum in der Eisenstädter Bergkirche.

Dauer 2 bis 2 1/2 Stunden
1

Fotostopp bei der Bergkirche

Obwohl der große Komponist Joseph Haydn in der Bergkirche sein Mausoleum hat, wird die Grabstelle nicht besichtigt. Des Weiteren beherbergt die Bergkirche auch einen faszinierenden Kalvarienberg mit lebensgroßen Figuren der Kreuzwegstationen. Auf Wunsch ist eine Besichtigung möglich. Dadurch verlängert sich jedoch der Reisebaustein auf über 4 Stunden.
2

Schlosspark Esterházy

Spaziergang durch den schönen Schlosspark im englischen Stil. Mit Leopoldinentempel und Orangerie.
3

Franziskanerkirche

In der Franziskanerkirche befindet sich letzte Ruhestätte der Fürsten Esterházys. Jedoch für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Sehr schade.
4

Fußgängerzone mit Rathaus, Pestsäule und barocken Bürgerhäuser

5

Schlossführung Esterházy

CHP Austria hat 4,87 von 5 Sternen 109 Bewertungen auf ProvenExpert.com