Top
 
CHP-Austria / Ausflugsziel Burgenland Neusiedler See

Ausflugsziel Burgenland Neusiedler See

per person

Machen Sie einen Ausflug ab Wien und in nur rund 75 Minuten erreichen Sie das Westufer des Neusiedler Sees. Entdecken Sie mit Ihrem Reiseleiter die Barockstädte Eisenstadt und Rust. Ebenso machen Sie eine Schifffahrt am Neusiedler See.

Ausflugsziel Burgenland ab Wien für Reisegruppen

Kennen Sie schon das Ausflugsziel Burgenland ab Wien mit einem persönlichen Reiseleiter? Erweitern Sie Ihr Wien Reiseprogramm und entdecken Sie die historische Umgebung des Westufers am Neusiedler See. Ich heiße Christian Pacic und ich bin Ihr ortskundiger Reiseleiter für das Nord Burgenland.

ab Wien an das Westufer des Neusiedler Sees

Flirrende Sonne, glitzerndes Wasser, ein weiter Horizont und beinahe mediterranes Flair: Das Urlaubsland Nord Burgenland lässt Sie den Alltag im Nu vergessen. Kommen Sie mit Ihrer Reisegruppe und Sie werden aus dem Staunen nicht herauskommen.  Das pittoreske Umland am Westufer des Neusiedler Sees hat viele schöne und spannende Facetten zu bieten:

  • Schifffahrt am Neusiedler See
  • Eisenstadt, die burgenländische Landeshauptstadt
  • Rust, die Stadt der Störche
  • St. Margarethen – das Tor der Freiheit
  • Purchbach – Kellergassenviertel und Weinverkostung

Ausflugsziel Burgenland

Gut zu wissen: planen – organisieren – durchführen

Mit Ihrem persönlichen Reiseleiter haben Sie einen perfekten Ansprechpartner für das Ausflugsziel Burgenland gefunden. Sobald Sie mit mir Kontakt aufgenommen haben, können wir mit der Planung auch schon beginnen. Ein vollständiges Reiseprogramm aus einer Hand. Am Reisetag selbst steigt dann Ihr persönlicher Reiseleiter zu und ein toller Ausflug an das Westufer des Neusiedler Sees kann beginnen.

Hinweis: Sie können nicht alle angeführten Sehenswürdigkeiten an einem Tag machen. Sie brauchen eine bestimmte Auswahl.

Reisezeitraum
Mitte April bis Mitte Oktober
Mindestteilnehmerzahl
ab 20 Personen
Reiseleiter Tarif bis 5 Stunden
Das Honorar für den Reiseleleiter/Austria Guide beträgt 190 Euro.
Reiseleiter Tarif ab 5 Stunden
Das Honorar für den Reiseleiter/Austria Guide beträgt 270 Euro.

Die Top-Sehenswürdigkeiten am Westufer des Neusiedler Sees

In dieser Rubrik können Sie sich nun in die einzelnen Sehenswürdigkeiten kurz einlesen. Darüber hinaus sehen Sie auch gleich die wichtigen Informationen zu jeder Sehenswürdigkeit. Die Planung für den genauen Ablauf übernehme ich dann.

Hinweis: Alle angegebenen Zeiten sind stets ohne An- und Abreise.

Schifffahrt am Neusiedler See 

Wussten Sie, dass der Neusiedler See der größte See Österreichs ist? Nein, dann möchte ich Ihnen nun diesen besonderen See im Osten Österreichs vorstellen. Aber warum ist dieser Neusiedler See so besonders? Weil er wie der Plattensee in Ungarn einer der wenigen Steppenseen in Europa ist. Somit besitzt Österreich nicht nur die klassischen Gebirgsseen sondern auch einen beeindruckenden Steppensee. Mit dem Neusiedler See beginnt in Ostösterreich die kleine ungarische Tiefebene wo die Erde den Horizont berührt. Im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel hat Österreich auch den tiefsten Punkt mit 115 m Seehöhe erreicht.

Dauer
Die Schifffahrt dauert ca. 1 Stunde.
Mindestteilnehmer
ab 20 Personen
Preis pro Person
11 Euro

Eisenstadt – die Landeshauptstadt des Burgenlandes

Das Ausflugsziel Burgenland bringt Sie auch in die burgenländische Landeshauptstadt Eisenstadt. Am Südhang des Leithagebirges erstreckt sich diese historische Kleinstadt. Bei einem gemütlichen Rundgang werden Sie mit Ihrem privaten Reiseleiter (Austria Guide) die Höhepunkte dieser Barockstadt kennenlernen. Freuen Sie sich auf das Schloss Esterházy, die Fußgängerzone mit der Pestsäule und dem Rathaus sowie die Franziskanerkirche mit italienischen Renaissancealtären. Während wir gemeinsam von Station zu Station flanieren, werden Sie auch den wunderschön angelegten Schlosspark im englischen Landschaftsstil sehen.

Dauer
Für Eisenstadt brauchen Sie 2 Stunden ohne An- und Abreise.
Schloss Esterházy
Das Schloss Esterházy wird nicht von innen besichtigt. Auf Wunsch können Sie gerne eine Schlossführung anfragen.

Rust – die Stadt der Störche

Mit dem Ausflugsziel Burgenland darf die Stadt der Störche im Reiseprogramm natürlich nicht fehlen. Mit seinen zahlreichen kleinen Barockhäusern ist die Freistadt Rust ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Nicht nur bei den Gästen ist die Stadt beliebt sondern auch der Storch fühlt sich hier wohl. Aus diesem Grund wird die Stadt auch als die Stadt der Störche bezeichnet. Der Storch liegt den Rustern besonders am Herzen und gilt auch als Wappenvogel der Stadt. 2017 gab es insgesamt 15 Brutpaare, die 33 Jungstörche groß gezogen haben. Besonders entlang der Hauptstraße sieht man sehr viele Storchennester. Die bekannteste kunst- und kulturgeschichtliche Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Fischerkirche (keine Innenbesichtigung).

Dauer
Für Rust brauchen Sie 90 Minuten ohne An- und Abreise.

St. Margarethen – 1989 Das Tor zur Freiheit

Am 19. August 1989 schreibt der kleine burgenländische Ort St. Margarethen an der ungarischen Grenze Geschichte. Steppe, Wiesen und Wälder. Kaum vorstellbar das dieser Ort 1989 die Geschichte der DDR völlig auf den Kopf gestellt hat. Der 19. August 1989 ist ein Tag, der Europa veränderte. Sehen Sie diesen originalen Schauplatz der Geschichte wo sich das Tor der Freiheit öffnete und zum ersten Mal durften die DDR Bürger frei in den Westen reisen. Ab diesem Zeitpunkt war es nur noch eine Frage der Zeit bis der Eiserne Vorhang für immer verschwand. Sehen Sie schon vorweg einen Bericht über diese historische Grenzöffnung in der Tagesschau vom 19. August 1989.

Dauer
30 Minuten ohne An- und Abreise

Purbach am Neusiedler See – Weinverkostung

Am Ende einer Panoramafahrt am Westufer des Neusiedler Sees sollten Sie eine Weinverkostung in der Stadt Purbach am Neusiedler See einplanen. Bevor wir die historische Kellergasse von Purbach erkunden, sehen Sie zuerst das Wahrzeichen der Stadt. Eine steinerne Büste erhebt sich über einem Rauchfang eines kleinen Hauses. Der Überlieferung nach schlief ein Türke seinen Rausch aus, als seine Truppen Purbach bereits verlassen hatten. Aus Angst vor den Purbachern flüchtete er in den Rauchfang wo er entdeckt und ausgeräuchert wurde. Er nahm den christlichen Glauben an und wurde dem Besitzer des Hauses als Knecht übergeben.

Nun gehen wir in die historische Kellergasse. Insgesamt 50 Kellerhäuser sind heute zu einer einzigartigen Kellergasse aneinandergereiht und bilden einen der schönsten Plätze im Zentrum von Purbach. Anschließend gibt es eine Weinverkostung.

Dauer
2 1/2 Stunden ohne An- und Abreise
Preis Kellergassenführung & Weinverkostung
11 Euro pro Person

Jetzt anfragen

Tagesausflug ab 20 Personen
CHP Austria hat 4,80 von 5 Sternen | 26 Bewertungen auf ProvenExpert.com