Top
 
CHP-Austria / Wiener Zentralfriedhof und Bestattungsmuseum

Wiener Zentralfriedhof und Bestattungsmuseum

per person

Wer verstehen will, wie der Wiener lebt, muss wissen, wie man ihn begräbt. Ein amüsanter Spaziergang mit Ihrem privaten Stadtführer auf dem Wiener Zentralfriedhof. Ebenso sehen Sie auch das Bestattungsmuseum.

Führung Wiener Zentralfriedhof mit Bestattungsmuseum

Begleiten Sie mich in die Stadt der Toten und lernen Sie bei einer spannenden sowie unterhaltsamen Führung den Wiener Zentralfriedhof kennen. Ein Sprichwort sagt: „Nur in Wien stirbt es sich am schönsten.“

Bestattungsmuseum

Der Rundgang beginnt mit dem Wiener Bestattungsmuseum. Im Bestattungsmuseum machen wir uns auf die Spurensuche nach der „schönen Leich“.

Wiener Zentralfriedhof

Nirgendwo sonst in einer Stadt wie Wien liegen Totenruhe und Lebensraum so nah beieinander wie auf dem Wiener Zentralfriedhof. Die Dichte an Berühmtheiten am Wiener Zentralfriedhof, die hier ihre letzte Ruhestätte gefunden haben, ist einzigartig. Musiker, Dichter, Schauspieler, Wissenschaftler und Politiker prägten die Geschichte Österreichs.

Eine Führung am Wiener Zentralfriedhof ist gewiss etwas Besonderes und sollte nicht in Ihrem Besichtigungsprogramm fehlen.

Private Führungen von 1. März bis 31. Oktober 

Private Führung Wiener Zentralfriedhof
Die Führung auf dem Wiener Zentralfriedhof richtet sich nach den Öffnungszeiten des Bestattungsmuseums. Das Bestattungsmuseum hat am Samstag geöffnet.
Private Führungen von Montag bis Samstag
10 Uhr oder 14 Uhr

Private Führungen von 3. November bis 28. Feber 

Private Führung Wiener Zentralfriedhof
Die Führung auf dem Wiener Zentralfriedhof richtet sich nach den Öffnungszeiten des Bestattungsmuseums. Das Bestattungsmuseum hat am Samstag geschlossen.
Private Führungen von Montag bis Freitag
10 Uhr oder 14 Uhr

Weitere wichtige Informationen zur privaten Führung Wiener Zentralfriedhof mit Bestattungsmuseum

Eintritt für das Bestattungsmuseum
6 Euro pro Person, 5 Euro pro Person ermäßigt mit der Wien-Karte
Treffpunkt für die private Führung
U3 Endstelle Simmering direkt am Bahnkai wo die U-Bahn hält.
Mindestteilnehmer
2 Personen
Maximale Teilnehmeranzahl
15 Personen - Die Räumlichkeiten des Bestattungsmuseums erlauben nicht mehr als 15 Personen.
Dauer der Führung
2 bis 2,5 Stunden
Preis für den Wiener Stadtführer
150 Euro Gruppentarif
Wichtig
Der jüdische Friedhof wird bei der Führung Wiener Zentralfriedhof nicht besucht.

Der Tod muss ein Wiener sein – im Heurigenlied, auf der Bühne und im Wiener Schmäh hat die augenzwinkernde Morbidität seit Jahrhunderten Tradition. Bei einer Führung Wiener Zentralfriedhof mit Bestattungsmuseum werden Sie mit dieser besonderen Wiener Thematik vertraut gemacht. Doch woher kommt die „schöne Leich“ wie man so schön in Wien sagt?

„Im Tod sind alle Menschen gleich“, sagt ein altes Sprichwort. Das gilt auf dem Friedhof wohl nur für den Bereich „unter der Erde“. „Zu ebener Erd“ gibt es auch hier nach wie vor das bessere Viertel und das schönere, größere Haus. Glanz und Glorie, Ansehen und Wohlstand werden über Lebzeiten hinaus eindrucksvoll dokumentiert.  Bei einer Führung Wiener Zentralfriedhof sehen Sie die alten Arkaden im Neorenaissancestil und die vielen Ehrengräber.

An dominanter Stelle, nahezu im Zentrum des Wiener Zentralfriedhofes, befindet sich „das den ganzen Central-Friedhof beherrschende Bauwerk“, wie dies in der Wettbewerbsausschreibung für die zu erbauende Friedhofskirche gefordert wurde. Bei der Führung Wiener Zentralfriedhof sehen Sie dieses bedeutende Bauwerk im Wiener Jugendstil von Max Hegele. Der zentrale Kuppelraum hat einen Durchmesser von 22,7 m, ist 39 m hoch und bietet bis zu 1.600 Trauergästen Platz. Das Kuppelgewölbe ziert einen Sternenhimmel aus Goldglas auf dunkelblauem Grund.

Starten Sie jetzt eine unverbindliche Anfrage zu Ihrer privaten Führung am Wiener Zentralfriedhof mit Bestattungsmuseum

Private Stadtführung ab 2 bis 15 Personen. 2 1/2 Stunden um 150 Euro exkl. Eintritt
CHP Austria hat 4,80 von 5 Sternen | 25 Bewertungen auf ProvenExpert.com