Top
 
CHP-Austria / Stadtspaziergang Eisenstadt

STADTSPAZIERGANG EISENSTADT FÜR PRIVATE GÄSTE

Die burgenländische Landeshauptstadt Eisenstadt stellt sich vor.

Kommen Sie in die burgenländische Landeshauptstadt Eisenstadt und genießen Sie mit mir als Ihrem Eisenstädter Stadtführer einen gemütlichen Stadtspaziergang Eisenstadt mit beeindruckenden Eisenstädter Sehenswürdigkeiten. Bei einem Neusiedler See Urlaub sollte ein Eisenstadt Besuch auf Ihrem Reiseprogramm stehen. Kontaktieren Sie mich noch heute und ab 2 Personen und in einer privaten Atmosphäre geht es auch schon los. Der Stadtspaziergang Eisenstadt beinhaltet auch eine Innenführung im Schlosses Esterházy und einen Rundgang durch die Bergkirche mit Haydn Mausoleum und Kalvarienberg. Während wir von Station zu Station flanieren werden Sie noch viel mehr sehen und Wissenswertes und Spannendes über das barocke Eisenstadt erfahren.

Wichtige Informationen für den Stadtspaziergang Eisenstadt

Stadtspaziergang Eisenstadt
Mitte Mai bis Mitte Oktober
Termine für den Stadtspaziergang Eisenstadt
auf Anfrage und Verfügbarkeit jeweils Dienstag, Mittwoch und Donnerstag um 10 Uhr
Treffpunkt für den Stadtspaziergang
Lionsplatz bei der Stadtmauer Dombastei
Dauer der Stadtführung
2 Stunden bis max. 2 1/2 Stunden
Teilnehmeranzahl
ab 2 Personen bis max. 25 Personen
Preis für die Stadtführung
120 Euro Gruppentarif
Folgende Leistungen sind im Gruppentarif nicht inkludiert
11 Euro pro Person Eintritt Schloss Esterházy - Haydn Ticket (mit der Neusiedler See Card freier Eintritt, 4 Euro pro Person Eintritt Bergkirche (mit der Neusiedler See Card freier Eintritt), sonstige Ausgaben wie Transfers, Getränke, Speisen und persönliche Ausgaben

Stadtspaziergang Eisenstadt für private Gäste

Beginnen Sie Ihren Stadtspaziergang Eisenstadt bei der mittelalterlichen Stadtmauer, die zum Teil – jedoch versteckt – erhalten ist. Seit Kurzem erstrahlt die alte Dombastei im neuen Glanze und ist zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zugänglich. Eine grandiose Sanierung für den Erhalt der Eisenstädter Geschichte.

Der erste Höhepunkt folgt direkt an die Stadtmauer, der Eisenstädter Dom St. Martin. Ab nun bewegen wir uns in der historischen Altstadt.

Die schöne Fußgängerzone mit dem Rathaus aus der Renaissance und die barocke Pestsäule aus dem Jahr 1713. Des Weiteren zeigt die Fußgängerzone die vielen kleinen barocken Häuser.

Weiter geht es mit dem Wahrzeichen von Eisenstadt, das Schloss Esterházy. Hier machen wir eine glanzvolle Innenführung wo Sie auch den berühmten Haydnsaal sehen. Ganz in der Nähe des Schlosses hatte auch Joseph Haydn sein Wohnhaus.

Machen wir noch einen kurzen Sprung in die Franziskanerkirche und jetzt geht es in den traumhaften Schlosspark im englischen Stil. Durch das ehemalige Jüdische Viertel kommen wir nun zur barocken Bergkirche oder Kalvarienberg genannt. Hier hat Joseph Haydn seine letzte Ruhestätte gefunden. Mit dem Kalvarienberg werden wir den Stadtspaziergang Eisenstadt beenden.

Zum Abschluss genießen wir noch Eisenstadt von oben und einen weiten Blick in das Wulkatal bis hin zum Neusiedler See.

Anfrageformular für den Stadtspaziergang Eisenstadt für private Gäste

No Comments

Leave a Reply: